Ich bin dann mal weg

1506_Artworkposter_IBDMW_k2.inddWer das Buch Ich bin dann mal weg gelesen hat, hatte wohl unweigerlich Hape Kerkeling im Kopf und ihn direkt selbst reden hören – mit seiner einmaligen Art, die Wörter und Sätze zu intonieren. Wem Hapes Wanderung nicht nur ans Herz, sondern auch an die Lachmuskeln gegangen ist, sei schon mal vorgewarnt: An die Komik der geschilderten Personen und Situationen kommt der Film leider nicht ran. Weiterlesen